Sehr geehrte Fahrgäste,

ab 25.01.2021 wird die schon bestehende Maskenpflicht während der Fahrt in Bussen und beim Aufenthalt im Haltestellenbereich verschärft:

  • Zulässig sind nur medizinische Masken oder Masken mit FFP2, KN95 oder N95 - Schutzklasse (Beispiel siehe Bilder). Atemschutzmasken mit Ausatemventil, die nur den Träger schützen, sind nicht zulässig.

Ausgenommen von der Maskenpflicht sind weiterhin Kinder unter 6 Jahren oder Fahrgäste mit Beeinträchtigungen oder Vorerkrankungen mit ärztlichem Attest (keine Kopie).

  • Bei Fahrten von Kindern zwischen 6 und 14 Jahren wird auch ein einfacher Mundnasenschutz anerkannt. Für diese Personengruppe ist keine medizinische Maske erforderlich.

Eine Beförderung von Fahrgästen, die nicht über die beschriebenen Masken verfügen, ist nicht zulässig.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung - bleiben Sie gesund!